Home Content Image

Führungen in Basel und Umgebung

Basel, die Stadt am Rheinknie an der Grenze zu Deutschland und Frankreich, ist fast ein Geheimtipp. Ihre gut erhaltene Altstadt vereinigt Urbanität und ein weltoffenes Flair und zeichnet sich durch hohe Lebensqualität und eine kulturelle Dichte auf überschaubarem Raum aus. Über vierzig Museen erwarten Sie, und abwechslungsreiche Veranstaltungen – Konzerte, Stadtläufe und nicht zuletzt die legendäre Fasnacht –  prägen die lebensfrohe Stimmung der alten Bischofsstadt.  Von mir als einheimischer Kunsthistorikerin erfahren Sie jede Menge Geschichte und Geschichten dazu – verbunden mit vielen Insidertipps.

» Mehr erfahren

Reisen mit Musse

Bei den von mir geplanten Reisen geht es darum, eine Gegend, eine Landschaft, eine Stadt zu erleben und geruhsam in deren Atmosphäre einzutauchen und verstehen zu lernen, welche Geschichte hinter den Kunstwerken, Baudenkmälern und Landschaft steht. Besonders wichtig sind mir die nicht so weit entfernten Kostbarkeiten, die wir gerne übersehen – allein aus dem Grunde, weil sie so nahe sind: Beispielsweise Müstair und das Südtirol, alte Schweizer Klöster oder das Burgund. » Mehr erfahren

Neu erschienen: Architekten des Klassizismus und Historismus

Bauen in Basel 1280-1780

Mein drittes Buch „Architekten von der Gotik bis zum Barock“ vervollständigt den Überblick über alle in Basel tätigen und namentlich fassbaren Architekten in Basel in der Zeit von 1280 bis 1780. Der Zeitrahmen ist so weit bemessen, da die Anzahl der dokumentarisch festgehaltenen Persönlichkeiten mit grösserem Zeitabstand immer geringer wird. Jeder Epoche ist ein einleitender Überblick über die jeweilige historisch-politische Situation, die städtebaulichen Veränderungen und die Stilentwicklung vorangestellt. Dabei wird deutlich, von welcher Bedeutung der übernationale Austausch unter den Baumeistern und Steinmetzen, besonders im Mittelalter, war. Es spannt sich ein Netz von der Champagne über Strassburg bis nach Regensburg, von Ulm, Freiburg bis nach Thann im Elsass – und mitten drin Basel. Anhand des Stadtplans lassen sich die Objekte leicht finden, in den Registern finden sich für jeden Architekten ein Werkverzeichnis und die Standorte in und ausserhalb der Stadt.  So ist nun die Trilogie über die in Basel tätigen Architekten zwischen 1280 bis 1914 vollendet.

» Mehr erfahren